Was verbindet Madeira mit Marokko, Ladakh und Peru?

„…es ist die Passion, Hingabe und die Freude mit der unsere jeweiligen Partner und Führer vor Ort unsere Gästen für ihr Land begeistern wollen. Es ist das „Augen öffnen“ für die großen und die ganz kleinen, verborgenen Schönheiten – die der „gestresste Fremde“ oft nicht mehr gut wahrnehmen können. Es ist das natürlich Gespür von Menschen, die viel in der Natur sind für die Kraft der Natur Menschen zu verändern. Unsere Führer offenen Herzen!“
(Der Text stammt aus einer E-mail von Gerald Bretterbauer aus Madeira.)

Viele unserer Weltweitwandern – Reisen führen ja in eher „exotische“ Destinationen:
Marokko, Ladakh, Nepal, die Mongolei, Peru, Georgien und Tansania gehören zu den bei uns am meist gebuchten Ländern.
Unter unseren „Top 10 Ländern“ befindet sich aber ganz, ganz oben auch Madeira.
Die Atlantikinsel zählt seit vielen Jahren zu unseren beliebtesten Wanderdestinationen.

Ich denke, was die Besonderheit aller unserer erfolgreichen Weltweitwandern-Reisen darstellt ist nicht so sehr unbedingt eine vordergründige „Exotik“.

Madeira a la Christa

Madeira a la Christa

Ich denke  – neben der Schönheit und Vielfalt der Insel – hat der Hauptgrund Madeira bei Weltweitwandern zu buchen einen klaren Namen: Die Frauenpower von Christia!
Seit 1999 lebt die Österreicherin Christia Dornfeld mit ihrem Mann Gerald Bretterbauer nun schon auf der Insel, die für beide zur neuen (Wahl-) Heimat geworden ist.

Die Wanderführerin Christa ist unsere "Geheimzutat" hinter dem Erfolg unserer Medeirareisen! ;-)

Die Wanderführerin Christa ist unsere „Geheimzutat“ hinter dem Erfolg unserer Medeirareisen! ;-)

Mit Christa erschließen sich unseren Wandergästen auf der Insel oft überraschende Wege: Unsere Gäste gehen mit ihr von einem mit Autos und Bussen vollgeparkten Wanderausgangspunkt los – zusammen mit sehr vielen anderen Wanderausflugsgästen.
Kurze Zeit später biegt Christa dann aber auf einen fast unsichtbaren Seitenweg ab und den Rest des Tages wandert unsere Gruppe dann alleine durch zauberhafte Insel-Landschaften.
Im Laufe ihrer vielen Jahre auf Madeira hat Christa viele alte Wege entdeckt und zum Teil auch wieder instandgesetzt. Mit Christa wandert man daher oft entlang von Geheimtipps aus ihrer persönlichen „Wegeschatzkiste“.

Christa kennt so manche Geheimtipps und so wandern unsere Weltweitwandern - Gruppen fast immer abseits der vielbegangenen Plätze.

Christa kennt so manche Geheimtipps und so wandern unsere Weltweitwandern – Gruppen fast immer abseits der vielbegangenen Plätze.

Auch das auf der Insel oft sehr unterschiedliche Wetter wird von Christa mit sehr viel Erfahrung und den richtigen Kontaktpersonen an allen Ecken und Enden der Insel gut einbezogen. Wenn an einem bestimmten Tag dann viele andere unwissende Wandergruppen z.B. im Süden durch dichten Nebel oder gar Regenschauer tappen, wählt Christa eine andere Inselseite auf der es dann oft herrlichen Sonnenschein gibt.

Was Christas Madeirawanderungen aber so richtig speziell machen ist ihre Person, ihr Wissen und sind ihre Kontakte: Christa kennt viele Bauern und Familien an den Wegen, weiß viel über Pflanzen und Geschichte(n). Zudem betreut Christa „ihre“ Gäste immer mit ganz, ganz viel Liebe und Wertschätzung.

CHrista Dornfeld kümmert sich sehr persönlich und mit viel Aufmerksamkeit um unsere Gäste

Christa Dornfeld kümmert sich sehr persönlich und mit viel Aufmerksamkeit um unsere Gäste

Oft frage nicht nur ich mich, woher Christa diese viele Energie und ihre „sprühende“ Lebenskraft hernimmt. Als Gast von Christas Gruppe bekommt man von ihr immer ganz, ganz viel davon geschenkt.
Ich denke das eine Geheimnis ist sicher, dass sie mit dieser Tätigkeit echt ihren selbstgewählten Traumberuf ausübt.
Erst vor ein paar Jahren habe ich dann – eher zufällig – erfahren, dass Christa auch sehr intensiv Yoga betreibt und sogar eine Yogalehrerinnenausbildung gemacht hat.
Ich denke darin liegt ein weiteres „Geheimnis“ von Christa.

Durch ihre jahrelange Erfahrung findet Christa oft die Schönwetterplätze der Insel Madeira...

Durch ihre jahrelange Erfahrung findet Christa oft die Schönwetterplätze der Insel Madeira…

Ein weiteres „Geheimnis“ für unseren Erfolg mit Madeira ist sicher Christas Ehemann Gerald Bretterbauer: Er managt im Vorfeld alle Kontakte mit unserem Büro, kümmert sich um Internet und Kommunikation und auch um alles „Rundherum“.
Die beiden ergänzen sich da echt wirklich blendend, denn gerade die Büroarbeit inkl. E-mails und Texte schreiben ist nicht so Christas „Ding“, sie ist viel lieber mit Gästen draußen in der Natur unterwegs.

Als weitere „Zutat“ unseres unvergleichlichen und sehr einzigartigten „Madeira – Coctails“ kommt nun noch die Familie Bachmeier hinzu. Die Familie ist schon vor Jahrzehnten aus Deutschland nach Madeira ausgewandert und hat hier – inzwischen in der 3. Geration – hier ihre sehr persönlich geführten Familien-Hotels aufgebaut.
Dort liegt auch die „Homebase“ für unsere Wandergruppen.
Nach einem ausgiebigen Wandertag können sich unsere Gäste in den gemütlichen Zimmern, an den Pools und im ausgedehten Wellnessbereich so richtig gut entspannen.
Nicht zu vergessen das gute Essen in den hoteleigenen Restaurants!

Seit vielen Jahren hegen und pflegen wir unser echt tolles, sehr einzigartiges „Madeira-Netzwerk“ und unsere schöne sehr freudschaftliche und partnerschaftliche Beziehung zueinander.

Unser „letztendliches Erfolgsgeheimnis“ liegt dann – denke ich  – in unseren Gästen.
Sie erzählen ihrer eigenen Madeirareise den Geheimtipp „Weltweitwandern  a´la Christa auf Madeira“ ganz oft eifrig weiter. Dafür von mir mal den allerherzlichsten Dank!

…und was ich noch SEHR freut: Im März 2014 werde ich endlich wiedereinmal zusammen mit Christa auf Madeira wandern gehen. Ich habe mich bei unserer Weltweitwandern – Gruppe am 22. März schon fix angemeldet und freu mich schon voll!

Über Christian Hlade

Geb. 1964, Dipl.-Ing. Architektur, Gründer & Leiter von Weltweitwandern, verheiratet, 3 Kinder. Mein Lebensmotto: Ich will nie in einem "Job" arbeiten und ich will nie "in Pension gehen". Ich will jene Dinge tun, die mir und anderen Menschen Freude bereiten und dadurch meinen Lebensunterhalt ermöglichen. Mit "Weltweitwandern" ist mir das bislang sehr gut gelungen! Die Weltweitwandern Vision: Bewegende Begegnungen. Zwischen Menschen und Kulturen. Mit der Natur und mit Dir selbst. Persönlich. Achtsam. Eigenständig. Weltweitwandern, gegründet 2000, ist Österreichs führender Reiseveranstalter für weltweite Wanderreisen. 15 MitarbeiterInnen im Büro in Graz und weltweit über 600 Menschen im Team als FührerInnen, KöchInnen, PartnerInnen. Pro Jahr 3500 KundInnen in 700 Reisegruppen in über 80 Länder. Die wichtigsten Regionen von WWW: Marokko, Ladakh & Indien, Nepal & Tibet, Madeira, Spanien, Georgien & Armenien, Rumänien, Kuba, Peru, Tansania, Mongolei.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Information, Madeira, Persönlich, Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Was verbindet Madeira mit Marokko, Ladakh und Peru?

  1. Brigitte Zahner sagt:

    Wir wünschen Christa und Gerald weiterhin Gesundheit, sprühende Lebensfreude und Gäste, die mit dem Herzen sehen. Liebe Grüsse aus Marokko Brigitte, Lahoucine, Khira & Idir

  2. Liebe Grüße aus der Zahnarztpraxis in Steyr!

    LG,
    Richard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.